Mein Austritt aus der Piratenpartei

von AutoreNonGrata
2 Minuten
Mein Austritt aus der Piratenpartei

Es wird Zeit für meinen Abschluss mit der Piratenpartei. Ich bin im Moment auf dem Papier noch Mitglied, aber nur noch bis zum 31.12.2019. Dann endet meine über 12-jährige Mitgliedschaft in der Partei.

Ich will hier gar nicht lange auf das für und wider der Piraten eingehen. Nach wie vor bin ich der Meinung, dass es eine größere organisierte Gemeinschaft braucht, um auch die digitalen Prozesse unserer Gesellschaft politisch nicht nur zu begleiten, sondern vielmehr zu leiten. Immer mit dem Blick Mensch und Umwelt, unter Abwägung der möglichen Konsequenzen, ohne externen finanziellen Lobbyismus. Die Chance hierzu hatten wir als Partei, leider haben wir Sie mehrfach verspielt.

Es ist Augenwischerei, dass es (vier europäische) einen deutschen stark motivierten und agierenden Piraten in Brüssel gibt. Auch in den einzelnen kommunalen Gemeinden sind verstreut über das Landes- und Bundesgebiet Piraten als Vertreter erfolgreich gewählt worden. Dies alles täuscht aber über die nach wie vor strukturellen und personellen innerparteilichen Probleme hinweg. Von einer konsequenten politischen Programmatik einmal abgesehen, die es eben nicht gibt.

Meine Zeit war es mir wert, insbesondere zu Anfang der Piraten 2006 und erst recht ab 2007 mit der Gründung des Landesverbands. Neben all dem selbst ausgesuchten Stress gab es viele schöne Moment. Vor allem tolle Menschen, die ich kennen lernen durfte, und einen Haufen Spaß gab es auch noch. Ich habe viel gelernt, auch aus meinen Fehlern in dieser Zeit.

Nein, es wird Zeit adieu zu sagen. Nicht umsonst hatte ich mir das Privileg genommen nach der Gründung des Landesverbands zur Landesmitgliederversammlung 2019.1 in Niedersachsen den Antrag auf Auflösung zu stellen. Auch wenn er nicht angenommen wurde, die Wahlergebnisse, und mangelnde innerparteiliche Beteiligung in fast allen Bereichen, sprechen Bände.

Kein Rant, keine Triaden, einfach nur Tschüss.

Und ein Dank an die, die in der Vergangenheit auch an die Piraten geglaubt haben. Denn ohne all die Nichtmitglieder, die Wähler und Wählerinnen, all diejenigen, die der Partei zugesprochen und an sie geglaubt haben, all denen ein dickes fettes Danke!

Es wurden noch keine Kommentare verfasst, sei der erste!